News

AKTUELLES
  • DEZEMBER 2023
  • NOVEMBER 2023

Nach den Reisemonaten freue ich mich mein Augenmerk wieder auf das Audiovisuelle legen zu können. Parallel zu meinen Castings für diese Saison beginne ich eine Masterclass und drehe zudem ein wenig Showrealmaterial.

Sneakpeak

 

  • OKTOBER 2023
Das Gastieren war eine spannende Parenthese. Auch freue ich mich über die positive Kritiken für meine Arbeit. Anbei einige Eindrücke der Produktion am Deutschen Theater München.

 

FOTOS : A. Hempfling und J. Ochmann

 

  • SEPTEMBER 2023

WÜSTENBLUME RELOADED 

Mit einigen alten und vielen neuen CastmitgliederInnen geht die St. Gallener Produktion nach Deutschland. Ab Ende September beginnen die Proben am Deutschen Theater München. Gespielt wird ab dem 4. OKTOBER und ich freue mich in dieser unverhofften Zugabe meine zwei spannenden Rollen für 15 Shows wieder zu verkörpern . 

https://www.deutsches-theater.de/wuestenblume

  • AUGUST 2023

Nach einigen Jahren konnte ich endlich wieder mit Jürgen Bauer shooten, um meine neue Spielzeit vorzubereiten. Es war ein Genuss vor seiner Linse zu stehen. Die Ergebnisse sind nun in meiner Galerie zu sehen!

  • JULI 2023

Fotos: R. Ruppenthal

Der RIPPER wurde nicht gefasst doch wir hatten zwei Wochen Spaß im sonnigen Merzig. Die Shows waren ein voller Erfolg und ich freue mich über die Kritiken zu meiner Interpretation von Mary Jane Kelly!

Saarbrücker-Zeitung.de

Opus-kulturmagazin.de

  • JUNI 2023

Anfang des Monats pendelte ich zwischen Merzig und St. Gallen, nun bin ich fest im Saarland angekommen und freue mich auf die Endproben zu Frank Nimsgern und Reinhardt Friese’s JACK THE RIPPER. Unsere Version wird von Klaus Seifert (Regie) und Mario Mariano (Choreographie) auf die Bühne des Zeltpalasts und eine größtenteils neue Cast adaptiert.

Foto: Darius Merstein

Für zwei Shows gibt’s es noch wenige Restkarten! Ich freue mich auf Neugierige.

‐‐————————————————————–

BÜHNENABSCHIED im Schnelldurchlauf :

🙏🏽 Ich bin unglaublich dankbar für die letzten 4 Jahre am Theater Sankt Gallen. 2019 fing das Abendteuer mit den Auditions und Workshops zu Wüstenblume an. Auf eine bereichernde und intensive Probenzeit folgte eine wunderbare Premiere und einige wenige Shows. Die Pandemie zwang uns zu zwei Spielzeiten on-off-Theater und zu verschiedenen ,,Coronaversionen“. Letztendlich konnte wir im dritten Run endlich alle geplanten Termine spielen. Selten bleibt man in diesem Business so lange mit Menschen verbunden. Es ist ein Glück, wenn diese Menschen dann durchweg großartige, talentierte und liebevolle KollegenInnen sind.

Goodbye Desert Flower 🧡

  • MAI 2023

Ende Mai und Anfang Juni ist die letzte Chance WÜSTENBLUME in seiner Originalbesetzung zu sehen:

—-> Tickets <—-

Nach drei Spielzeiten endet der Run am Theater Sankt Gallen. Ich freue mich auf alle, die es noch in die Schweiz schaffen!

  • APRIL 2023

JACK THE RIPPER kommt nach Merzig ins Saarland und ich habe die Ehre in dem Werk, dass 2022 am Theater Hof uraufgeführt wurde Mary Jane Kelly, die weibliche Hauptrolle übernehmen zu dürfen. Das wird ein spannender Sommer!

 

Die Vorstellungen sind schon fast alle ausverkauft.

TERMINE : Fr, 16. Juni 2023, Sa, 17. Juni 2023, So, 18. Juni 2023, Mi. 21. Juni 2023, Do. 22. Juni 2023, Fr. 23. Juni 2023, Sa, 24. Juni 2023, So, 25. Juni 2023

Hier geht es zu den Karten: https://www.jack-the-ripper-zeltpalast.de/

  • MÄRZ 2023

…something is in the making…

Bald darf ich mehr zu zwei aufkommenden Projekten sagen 🤐😏

 

  • FEBRUAR 2023
  • JANUAR 2023

Neues Jahr, neue Bilder

Ich freue mich bald mehr Fotos aus dem Shooting mit Stefan Nützel in meine Galerie stellen zu können.

Hier ist schon mal eine kleine Vorschau…

  • DEZEMBER 2022

AUF IN DEN LETZTEN BLOCK

MEIN JAHR 2022 ENDET MIT 5  VORSTELLUNGEN VON WÜSTENBLUME AM THEATER SANKT GALLEN

Anfang diesen Monats wurde ein Werbeclip veröffentlicht indem ich die Protagonistin spielen durfte. Den ganzen Spot gibt es auf Vimeo:
https://vimeo.com/774208047
Credit: FABW for RIMOWA

 

  • NOVEMBER 2022
  • OKTOBER 2022

WÜSTENBLUME das Musical geht ins dritte Jahr. Bei dieser Wiederaufnahme hatten wir die Ehre Waris Dirie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ich freue mich im November und Dezember, sowie im Mai und Juni wieder in Sankt Gallen auf der Bühne zu stehen.

  • SEPTEMBER 2022

Ich freue mich sehr, ab jetzt in allen audiovisuellen Angelegenheiten von dem tollen Team der Agentur FAMILYSTYLE MANAGEMENT vertreten zu werden.

Hier geht es zum Webauftritt: https://familystyle.eu/terja/

Zum Anlass gibt es zudem neue Portraits in meiner Galerie!

Danke: Mika Volkmann

  • AUGUST 2022

— Meine Pause wurde durch einem Gastauftritt der BÜHNE FÜR MENSCHENRECHTE in der „alten VHS“ in Bonn unterbrochen. Ich darf am 27. 8. um 17:30h meine Premiere in de Rolle der englischsprachigen Sarah im Stück KEINE MEHR genießen und freue mich sehr auf die engagierte Lesung und die darauf folgende Diskussion . 

In neuen Stück KEINE MEHR erzählen drei Frauen von Gewalt und ihren Erfahrungen. Sie sind Expertinnen, die selbst betroffen sind, ihre Erfahrungen verarbeiten, einordnen und damit in der Lage sind, ihre Betroffenheit zu kontextualisieren. Die Frauen sind selbst im Frauenkampf aktiv und arbeiten zum Teil selbst mit Betroffenen, um ihre Expertise zu teilen und anderen Frauen zu helfen. Ihre Aussagen und Kritik können sie damit einem Publikum zugänglich zu machen, ohne vielfach in den Medien und in der Politik favorisierte Opfernarrative zu bedienen und sich dabei opferisieren zu lassen.

In Kooperation mit Women in ExileGKB Bundesverband der Migrantinnen und Wildwasser e.V.

 

— Nach 250 Shows und einer bewegenden Derniere geht es für mich in eine kurze Sommerpause. Bald gibt es neuen Input, neue Projekte und eine Wiederaufnahme.

Fotos : carophotoshow + Stage Entertainment France

  • JULI 2022

OFF-Termine: 5., 10.

Meine Derniere steht an.

Am 24. 7. 2022 werde ich ein letztes Mal als First-Cast SHENZI in Disney’s LE ROI LION in Paris auf der Bühne stehen. Das Engagement stellte für mich einen Meilenstein dar, da dieses Stück mich vor 17 Jahren in Hamburg dazu brachte den Beruf der Sängerin und Schauspielerin ergreifen zu wollen. Es war eine lang erwartete Spielzeit (18 Monate Corona-Aufschub) und ein wilder Ritt bei Stage Entertainment France. Ich werde meine KollegenInnen und die Crew sehr vermissen.

Foto: Stage Entertainment France


  • JUNI 2022

OFF-Termine im Juni : 18., 21., 22., 23., 24. 25., 26., 28.

Nach langer Zeit gibt es neue Bilder.

Während eines Kurztrips nach Köln durfte ich wieder vor der Kamera von Jörg Küster stehen.

Mehr Portraits gibt es in der Galerie!


  • MAI 2022
  • APRIL 2022
  • MÄRZ 2022

Die Spielzeit nimmt an Fahrt an und ich freue mich über jeden, den es nach Paris verschlägt!

Hier sind meine voraussichtlichen OFF-Termine der nächsten Monate. An diesen Tagen spiele ich nicht.

März: 6., 20., 29., 30., 31.

April: 1., 2.,19., 20., 21., 22., 23., 24.

Mai: 27., 28., 29.

Die Long-run Produktionen wären nicht ohne unsere Covers und Swings möglich. Dank ihnen sind Ausfälle aus Krankheits-, Verletzungs- oder Urlaubsgründen kompensierbar! Wenn ich nicht da bin übernimmt eine meiner beiden Kolleginnen die Rolle der Shenzi.

SHOW MUST GO ON!


  • FEBRUAR 2022

Wir haben diesen Monat unsere hundertste Show gespielt, die Zeit fliegt! Außerdem regnete es Nominierungen für den französischen Theaterpreis Molière.

U.a. für mich in der Kategorie beste weibliche Nebenrolle.

Hier einige Eindrücke…mehr gibt es bei Instagram unter: TerjaTerja

Mit meinen super Jungs, Abdel Madi (Banzai) und Sebastian Valter (Ed), meiner tollen Garderoben-Mitbewohnerin Cylia (Nala) und unseren unglaublich kompetenten und lieben (Ex-)AnkleiderInnen Jimmy und Zaza, die nächsten Monat leider die Savanne verlassen.

Die 100ste Show wurde genutzt, um allen Mitarbeitenden auf, hinter, über, unter und vor der Bühne DANKE zu sagen!


  • JANUAR 2022

HAPPY NEW YEAR from the french Savanna!

 


  • DEZEMBER 2021

LE ROI LION schließt aufgrund von Omikronfällen am Haus sein Theater vom 18.12. bis zum 31.12. Wir freuen uns auf unser Publikum im neuen Jahr!

— Leider mussten einige meiner geplanten Termine in St. Gallen aufgrund von Erkrankungen von DarstellerInnen abgesagt werden. Ich werde zum Glück jedoch die letzten zwei Termine der Saison am 6. und 7. Januar spielen können.

Parallel zu der Enstuite-Produktion in Paris freue ich mich immens meine Rolle in WÜSTENBLUME in St. Gallen ab dem 10 Dezember wieder übernehmen zu können. Dieses Stück ist und bleibt ein Herzensprojekt, dass durch die COVID-Kriese viel zu lange bei Seite geschoben werden musste! 


  • NOVEMBER 2021

WE MADE IT !

nach 7 intensiven Wochen und vielen Previews trafen wir auf die Visionärin und Regisseurin Julie Taymor. 24 Jahre nach der Broadway Premiere ist sie immer noch leidenschaftlich dabei und arbeitet mit jeder Compagny, die eine für das Land eigene Fassung des Lion Kings kreiert. Seit der Premiere am 11 November spielen wir von Dienstag bis Sonntag im Théatre Mogador. Tickets gibt es hier!

 


  • OKTOBER 2021

Die Proben werden intensiver…

Hier ein kleiner Einblick in unseren ersten Probentag. Das Reading war für viele sehr emotional.

Video: Stage Entertainment France


  • SEPTEMBER 2021

Nach über 14 Monaten des Wartens und Bangens gehen die Proben für Disney’s LION KING in Paris los.

Es fühlt sich noch sehr unwirklich an nun wieder arbeiten zu können, doch ich freue mich immens SHENZI Leben einhauchen zu dürfen. Die Premiere ist am 11. November 2021!


  • AUGUST 2021
  • JULI 2021
  • JUNI 2021

Die Lage ist unverändert… 

Zu meiner Freude konnte ich jedoch nach langer Zeit ein SHOOTING mit einem befreundeten Fotografen organisieren. 

Einen Auszug aus meiner Zusammenarbeit mit LARGO gibt es HIER


  • MAI 2021

Der Beginn der Lion King Produktion wurde erneut um Monate verschoben!

Die internationale Zusammenarbeit zwischen den USA, London, Südafrika und Paris ist wegen Visa-Stops und sehr unterschiedlichen Impftempi derzeit noch unmöglich.
—————————————————————————
  • APRIL 2021
Die gesamte Cast ist nun angekündigt worden. Vor 6 Monaten hätten wir Premiere gefeiert. Die weitere Entwicklung der Pandemie wird zeigen, ob das Arbeiten ab Sommer 2021 wieder möglich sein wird.
  • MÄRZ 2021
  • FEBRUAR 2021
  • JANUAR 2021
  • DEZEMBER 2020

Eigentlich stünde ich fast durchgängig auf der Bühne… doch es herrscht weiterhin

STILLE


  • NOVEMBER 2020

Das Musical für das ich ab Juli 2020 hätte proben sollen, um im September Premiere zu feiern wurde zunächst um 6 Monate verschoben und nun abgesagt. Die französische Produktionsfirma hofft auf einen Beginn im Sommer 2021…

Die steigenden Infektionszahlen der Pandemie und die damit verbundenen gesetzlichen Einschränkungen bedeuten für die aller meisten Kulturschaffenden mal wieder ein Berufsverbot.

Ich hatte das Glück zwei Vorstellungen von Wüstenblume vor 50 Besucher*innen spielen zu dürfen. Somit war das Theater St. Gallen eines von 3 Theatern in Europa, die noch bis zum „bitteren Schluss“ offen blieben. Mit zwei Coronatests, einer auf das Schutzkonzept angepassten Cut-Fassung war dies möglich und Balsam für uns Künstler*innen.


  • OKTOBER 2020

Bis zum erneuten Abebben der zweiten Corona-Welle und der Weiterführung des Spielbetriebs an den Theatern dieser Welt, darf ich mich noch einmal über eine ausgebuchte Vorstellung der Mittelmeer Monologe freuen. Diesmal geht es am Do dem 15.10. um 19:00 Uhr nach Wuppertal in DIE BÖRSE.

“ [..] Dieser Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Fight Against Rasim – Wir für eine Gesellschaft ohne Rassismus, Hass, Gewalt und Nationalismus.“ von Aufstehen gegen Rassismus Wuppertal, Initiative für Demokratie und Toleranz e.V., Kommunikationszentrum „die börse“, Seebrücke Wuppertal, SJD – Die Falken Bergisch Land, VVN-BDA Wuppertal und dem Falken Bildungs- & Freizeitwerk Bergisch Land e.V., gefördert u.a. mit Mitteln des Programms NRWeltoffen. […]“ : https://www.dieboerse-wtal.de/event.php?id=b2719e9687263a0f49dfc6c


  • SEPTEMBER 2020

Nach 7 Monaten Pause und vielen ausgefallenen Vorstellungen gehen die  Proben zu der Wiederaufnahme von WÜSTENBLUME wieder los. Ich freue mich immens auf meine Kolleg*innen in der Schweiz und hoffe, dass wir am Ende dieses Jahres wieder spielen können!


  • AUGUST 2020

Glücklicherweise können bestimmte Formen von Theater unter Einschränkungen wieder stattfinden. Meine Premiere als NAOMIE in der Lesung von den MITTELMEER MONOLOGEN ist am 10. 8. im Bahnhof Langendreer in Bochum.

Dokumentarisches Theater

Wort und Herzschlag gUG aus Berlin mit ihrem aktuellen Programm:
Die Mittelmeer-Monologe erzählen von der politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen „Küstenwachen“ und zweifelhaften Seenotrettungsstellen, sowie von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegensetzen.
Diese Aktivist*innen überzeugen beim „Alarmphone“ die Küstenwachen, nach Menschen in Seenot zu suchen oder lernen auf der Sea-Watch, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren, kurzum – sie tun das eigentlich Selbstverständlichste, was im Jahr 2020 alles andere als selbstverständlich ist: menschliches Leben zu retten!

Regie: Michael Ruf

Gefördert von:  Bundesprogramm: Demokratie leben! / Bochum: „Farbe bekennen – Demokratie leben“, Stadtteilfonds WLAB, Netzwerk Flüchtlinge Langendreer, Bahnhof Langendreer und Seebrücke Bochum (im Rahmen der Ausstellung „Retten statt Reden!“) .


  • MAI 2020

Aufgrund der CORONA-Pandemie musste das Theater St. Gallen seine Saison vorzeitig beenden. Ich hoffe, dass die geplante Wiederaufnahme  von WÜSTENBLUME in der kommenden Spielzeit stattfinden kann. Mein nächstest Projekt, von dem ich bald berichten darf, wurde nun leider ebenfalls auf ein ungewisses Datum nach hinten verschoben – bis die Theaterwelt wieder aufatmen kann…


  • APRIL 2020

Das Hörspiel, das letztes Jahr während der DIE LETZTEN ZEUGEN – Produktion entstanden ist wird am 10. 04. um 11:05 Uhr zum ersten Mal im Deutschlandfunk gesendet. Auf das Ergebnis gespannte HöhrerInnen können unter folgendem Link mehr erfahren:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hoerspiel-ursendung-ein-paar-dutzend-worte.3692.de.html?dram:article_id=470289

Foto: F. Sarimese


Leider steht auch in allen Kulturbetrieben die Uhr nach wie vor still.

Wir hoffen bald wieder mit WÜSTENBLUME in Sankt Gallen auftreten zu dürfen.

Foto: A. J. Etter


  • MÄRZ 2020

ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG 

Aufgrund des Schweizer Bundesratsbeschlusses zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus (Sars-CoV-2) vom 13. März 2020, ist das Theater St. Gallen gezwungen, sämtliche Theatervorstellungen und Konzerte in dem Zeitraum vom 13. März bis 30. April 2020 abzusagen. Tickets können unter folgendem Link zurückgegeben werden: https://www.theatersg.ch/de/coronavirus

Um die Zeit zu überbrücken, gibt es in meiner GALERIE einige Bilder, die einen Eindruck von der Wüstenblumeproduktion verschaffen. 

Fotos: A. J. Etter


Zusatztermine

? Die Vorstellungen im Theater St. Gallen sind so gut verkauft, dass vier Termine hinzugefügt wurden.  Die Reise von Somalia, über London nach New York kann nun auch am 6. März, 4., 8. April und 3. Juni angetreten werden! ?


  • FEBRUAR 2020

Nach einer intensiven Probenzeit haben wir am 22. 02. 2020 die Welturaufführung von WÜSTENBLUME auf die Bühne gebracht und sind stolz, dass das komplexe Thema, sowie die Leistung aller Abteilungen so gut ankommen. Ich freue mich über das schöne Feedback der Presse zu meiner Interpretation der Roller der Mutter und auch auf alle noch kommenden Besucher.

Karten für die Vorstellungen gibt es unter folgendem Link:  https://www.theatersg.ch/de/programm/wustenblume/1472 

Bilder: A. Lopez & Dr. J. Schlosser


  • JANUAR 2020

Nach knapp zwei Probenwochen gab es eine Pressekonferenz, um den interessierten Journalist*innen das Projekt WÜSTENBLUME vorzustellen. Ab Min. 46 singen meine tolle Kollegin Naomie Simmonds und ich die Balade EIN LANGER WEG.

https://www.facebook.com/theatersg/videos/485106868812424/UzpfSTEwMzExMjYwNzc6MzA2MDYxMTI5NDk5NDE0Ojc1OjA6MTU4MDU0Mzk5OTo3MTMwNzU5ODQyNjQyNTM0NTgw/

 


  • NOVEMBER 2019

Finally…

In wenigen Monaten geht es für mich in die Schweiz, um Teil des Musicals WÜSTENBLUME zu sein. 

Die Welturaufführung basiert auf der Autobiografie der Autorin Waris Dirie, die als österreichisches Supermodel somalischer Herkunft und Frauenrechtsaktivistin bekannt geworden ist. Ich werde die MUTTER der Heldin spielen und zusätzlich auch die Rolle der TANTE übernehmen.

Die Bühnenfassung wurde von dem Regisseur des Stücks Gil Mehmert geschrieben und von Uwe Fahrenkrog-Petersen komponiert.  Frank Ramond steuerte die Liedtexte bei. Die Arrangements sind von Koen Schoots, der auch als Musical Supervisor beauftragt wurde. Claudio Pohle entwarf die Kostüme, Michael Grundner das Lichtdesign, Austin Switser die Videoprojektionen und Tony-Gewinner Christopher Barreca das Bühnenbild. Infos und Karten gibt es über die Seite des Theaters St. Gallen.

 Für Neugierige bietet das Theater hier schon mal einige Eindrücke an:


  • OKTOBER 2019

Diesmal fand der Workshop in Berlin statt. Wohin es nächstes Jahr für mich geht muss ich noch ein wenig für mich behalten…


  • SEPTEMBER 2019

Für meine persönliche Derniere in Le Livre De La Jungle bin ich diesen Monat mit den Kolleg*innen der Tourproduktion nach Casablanca gefahren. Dort hatte uns das Studio des Arts Vivants zu einem Gastspiel eingeladen. Welch schöner Abschluss die Rolle der Bagheera in Afrika ein letztes Mal spielen zu können!


  • AUGUST 2019

Diesen Monat durfte ich in Wien an einer spannenden Etappe im Kreativprozess eines Musicals teilnehmen.

Bald folgen die Details zu diesem Projekt, auf das ist mich immens freue!

 

  • MAI 2019

DLF

Das Hörspiel, das vom Deutschlandfunk Köln produziert und gesendet werden wird, besteht u. a. aus dem Einlesen einiger Texte und unseren persönlichen Geschichten.  Unser internationales Ensemble durfte diesen Monat also Rundfunkluft schnuppern.


Während meiner Produktion in Österreich durfte ich nach drei Jahren wieder mit dem Maler und Fotografen STEFAN NUETZEL arbeiten. Einige der Ergebnisse sind in meiner Galerie zu finden.

 


  • MÄRZ 2019

Meiner Zeit in Österreich endet diesen Monat. In der Galerie sind nun einige Bilder der Produktion zu sehen.  

Fotos: C. Husar


  • FEBRUAR 2019

DAS BADENER SHOW BOAT HAT NUN MIT MIR ALS QUEENIE ABGELEGT UND UNTERHÄLT DAS PUBLIKUM NOCH BIS ENDE MÄRZ. 

Foto: http://www.christian-husar.com


  • JANUAR 2019

Seit der zweiten Januarwoche probe ich nun in Baden für SHOW BOAT.

Das Musical hat am 23. Februar Premiere und wird dann bis Ende März aufgeführt: So 10 März – 15:00 Uhr, 

Karten gibt es unter folgendem Link:  https://www.buehnebaden.at/de/spielplan-und-karten/show-boat-musical


  • DEZEMBER 2018

Ich arbeite mich langsam aber sicher in SHOW BOAT ein. Es macht viel Spaß das Stück nach vier Jahren aus einer anderen Perspektive anzugehen.


Charity mit der Association Robert-Debré  ?


  • NOVEMBER 2018

Weshalb ich mich an diese schwere aber wichtige Lektüre mache, werde ich bald bekannt geben dürfen.


  • OKTOBER 2018

Für LE LIVRE DE LA JUNGLE bricht nach einem erfolgreichen Jahr die zweite Spielzeit an. Für Abenteurerlustige jeden Alters, die Karten ergattern wollen geht es hier entlang.

Bild: PHILIPPE ESCALIER


  • SEPTEMBER 2018

In zwei Showreels verpackt gibt es nun auch bewegte Bilder von mir. Wahlweise auf Deutsch oder Französisch. Viel Spaß beim Entdecken!

https://vimeo.com/290066879


  • AUGUST 2018

Auch in der Sommerpause wird weitergearbeitet…

Neue Portraitsbilder gibt es hier.

Ich danke Jörg Küster für die tolle Zusammenarbeit.


  • JULI 2018

Nach diesem tollen Saisonabschluss freue ich mich auf eine Fortsetzung der LIVRE DE LA JUNGLE Produktion im Herbst 2018. Auch kann ich nun endlich verkünden, dass ich in der nächsten Spielzeit wieder in Österreich auf der Bühne stehen darf. Ich werde in Queenie in SHOW BOAT an der Bühne Baden verkörpern.


  • JUNI 2018

Für die Frankophilen gibt es hier den TV-Beitrag von Bienvenue dans la bande. Die Sendung wurde am 07-06-2018 vom kaledonischen Sender CALEDONIA  ausgestrahlt und von Océane und Anissa  moderiert.

Ich bin ab Min. 23:55 und Min. 26:35 zu sehen!


  • MAI 2018

Leider haben wir den MOLIERE dieses Jahr nicht gewonnen, dafür durften wir uns jedoch über einen ganz besonderen Tourneetermin freuen. Über Osaka ging es für das gesamte Team nach Numea (Neu Kaledonien). Dort durfen wir zum Abschluss der Saison LE LIVRE DE LA JUNGLE vor rund 4000 Menschen in der Arène du Sud in Patïa performen.

 


  • APRIL 2018

Es gibt schöne Neuigkeiten für LE LIVRE DE LA JUNGLE : Wir wurden zusammen mit den unten genannten Produktionen für den französischen Theaterpreis, dem MOLIERE nominiert.

  • Molière du Jeune public:

– Le Livre de la Jungle, de Ely Grimaldi et Igor de Chaillé, mise en scène Ned Grujic, Théâtre des Variétés.

– Le Malade imaginaire, de Molière, adaptation Jean-Philippe Daguerre, mise en scène Jean-Philippe Daguerre, Théâtre Saint-Georges.

– Le Petit Chaperon rouge, de Joël Pommerat, mise en scène Joël Pommerat, Cie Louis Brouillard.

– Les Petites Reines, d’après Clémentine Beauvais, adaptation Justine Heynemann et Rachel Arditi, mise en scène Justine Heynemann, Production Soy Création.


  • MÄRZ 2018

NEWS ! NEWS ! NEWS ! NEWS ! NEWS ! NEWS ! NEWS ! NEWS ! NEWS !

LE LIVRE DE LA JUNGLE goes to Numea   Neukaledonien

https://www.facebook.com/tickets.nc/videos/903748613119239/?hc_ref=ARSXu2I73jAm9KH8khhOahlnkxrZeKJRvb04eaofcHD1KsHkEd9wAHXWv_BGVVKVpBU&fref=nf


  • FEBRUAR 2018

TRIOMPHE ! PROLONGATIONS!

Da die Nachfrage so groß ist, gibt es Zusatzvorstellungen vom LIVRE DE LA JUNGLE bis Ende April. Tickets sind nach wie vor unter diesem Link zu finden:  http://www.theatre-des-varietes.fr/spectacles/le-livre-de-la-jungle.html

Ich freue mich über euren Besuch im Dschungel !


  • JANUAR 2018 

Dieses Jahr starte ich mit der Zusammenstellung meines Demobands. Die ersten Dreharbeiten haben hier in Frankreich und auf Französisch stattgefunden. Das Ergebnis gibt es bald online zu bestaunen!


  • DEZEMBER 2017
In meiner Galerie sind nun einige Bilder der LIVRE DE LA JUNGLE Produktion online. Viel Spaß und schöne Feiertage!


  • NOVEMBER 2017

Diese und andere Masken von Julie Coffinières sind nun seit mehr als einem Monat von meinen Kollegen und mir zum Leben erweckt worden.

Für die Neugierigen gibt es Karten unter: http://www.theatre-des-varietes.fr/spectacles/le-livre-de-la-jungle.html 

Hier der Link zu einem der Interviews, das ich diesen Monat führen durfte:


  • OKTOBER 2017

ES GEHT ZUM GASTSPIEL NACH ATHEN

Ich freue mich riesig auch dieses Jahr mit dem DGT Köln in der Cacoyannis Foundation Athen gastieren zu dürfen.

Von den sommerlichen Straßen Baltimores über den indischen Dschungel, geht es nun ein letztes Mal zurück in die griechische Antike mit unserer IPHIGENIE nach Euripides. 


  • SEPTEMBER 2017

CD im Kasten !!! 

Nach drei Aufnahmesessions im legendären STUDIO FERBER in Paris gehen die Proben für die Adaptation von Kiplings LE LIVRE DE LA JUNGLE ( das Dschungelbuch) los.

Am 8.  10. ist Premiere. Karten für die Vorstellungen gibt es hier.

 

 


  • AUGUST 2017

Hairspray neigt sich nun langsam dem Ende zu.

Es bleiben noch einige Termine, um sich diese Inszenierung in Braunschweig anzusehen :

25.08.- 19:30h, 27.08.- 14:30h &
19:30h, 28.08.- 19:30h, 29.08.- 19:30h.


  • JULI 2017
  • JUNI 2017

Seit dem 22. 6. bin ich in Braunschweig mit dem ersten Probenblock fertig.

 

 

AUF NACH PARIS!

Auch für mein im Herbst folgendes Engagement gibt es Vorproben… diesmal geht es nach Paris. Ich werde die Bagheera in LE LIVRE DE LA JUNGLE – LE MUSICAL am wunderschönen Théâtre des Variétés spielen.

 


  • MAI 2017

Als nächstes steht meine zweite Produktion am Staatstheater Braunschweig an. Ich freu mich als Dynamite ab dem 12. August 2017 in Hairspray auf dem Burgplatz zu sehen zu sein.  Die Vorproben sind schon in vollem Gange! Tickets gibt es hier.

Premiere: 12.08.2017

Weitere Termine:

13.08.2017, 19:30 Uhr
15.08.2017, 19:30 Uhr
16.08.2017, 19:30 Uhr
17.08.2017, 19:30 Uhr
18.08.2017, 19:30 Uhr
19.08.2017, 14:30 Uhr
19.08.2017, 19:30 Uhr
20.08.2017, 14:30 Uhr
20.08.2017, 19:30 Uhr
22.08.2017, 19:30 Uhr
23.08.2017, 19:30 Uhr
24.08.2017, 19:30 Uhr
25.08.2017, 19:30 Uhr
27.08.2017, 14:30 Uhr
27.08.2017, 19:30 Uhr
28.08.2017, 19:30 Uhr
29.08.2017, 19:30 Uhr


  • APRIL 2017

West Side Story ! Ab dem 13. Mai bin ich als Estella an den Vereinigten Bühnen Bozen in einem meiner Lieblingsmusicals zu sehen. Karten gibt es hier.

Premiere: 13.5.2017

Weitere Termine:

18.05.2017
19.05.2017
20.05.2017
20.05.2017
21.05.2017
24.05.2017
25.05.2017
26.05.2017
27.05.2017


  • MÄRZ 2017

Auf zum letzen Block von Iphigenie !

Welch eine Freude diese Rolle in dieser Inszenierung zu spielen.

Infos gibt’s unter folgendem Link:

http://www.theater-im-bauturm.de/programm/iphigenie/